Montageschulung nach DIN EN 1591-4

technico Flanschführerschein ab sofort buchbar!

 

Aufgrund der Einführung der europäischen Norm DIN EN 1591-4 sind die Anforderungen an Monteure von Flanschverbindungen gestiegen. Wenn die Dichtverbindungen an Flanschen fehlerhaft montiert wurden, kann das erhebliche negative Folgen für Mensch, Betrieb und Umwelt haben. Daher müssen entsprechend dieser neuen Vorgaben Monteure und Ingenieure in regelmäßigen Abständen geschult werden, damit Flanschverbindungen normgerecht hergestellt werden können.

Auf Grundlage der DIN EN 1591-4 bietet technico ein modulares Schulungskonzept für Flanschmonteure an. Der Flanschführerschein (Seminar 9) ist ein Ein-Tagesseminar und erfüllt gemäß der Norm die Anforderungen der Grundqualifizierungsstufe. In dem Seminar werden sowohl theoretische als auch praktische Inhalte in einem sinnvollen Umfang miteinander kombiniert. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung ein von technico ausgestelltes Zertifikat.

Bezüglich des Schulungstermines und des Ortes sind wir sehr flexibel. Wir können unsere Montageschulung bei Ihnen im Betrieb oder in unseren Schulungsräumen durchführen. 

Für weitere Informationen schauen Sie sich doch unsere Seminarflyer an oder kontaktieren Sie uns unter:

Corinna Everitt | Marketing | 05404-9177-51 | c.everitt@technico.de.

 technico Flanschführerschein

Zurück

Was gibt es Neues bei technico?

Anfahrt

technico GmbH & Co. KG
Gartenkamp 122
49492 Westerkappeln

Bei Nutzung der Karte werden Daten an Google übertragen. Wenn Sie auf "Verstanden" klicken, willigen Sie in die Weitergabe der Daten an Google in die USA ein. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

News

FEP-Dichtungen für Hebelarmkupplungen

Chemisch beständige Dichtringe für Hebelarmkupplungen

Hebelarmkupplungen, auch Kamlok- oder Camlock-Kupplungen genannt, haben ihren Ursprung in den USA und sind sicherlich eine der meist verbreiteten Kupplungstypen weltweit. Grundlage war die Norm des amerikanischen Militärs. Weltweit sind Kamlock Kupplungen nach MIL-C-27487 genormt. Eine Problemstelle sind oftmals Elastomerdichtungen, die nicht immer die optimale chemische Beständigkeit aufweisen.

technico bietet für Hebelarmkupplungen alternativ FEP ummantelte Dichtungen mit elastischem Kern aus Silikon oder VITON™ an. Die Vorteile der chemisch hoch beständigen, nahtlosen Ummantelung in Verbindung mit den elastischen Eigenschaften der Kernmaterialien ergeben eine wirtschaftliche Alternative zu hochpreisigen Sonderelastomeren. Auch für die Standardisierung bietet sich diese Form an, da nur noch ein Dichtelement mit breiter Einsatzfähigkeit benötigt wird.

Verfügbare Elastomer-Kerne

Neben schwarzem VITON™ und rotem Silikon ist auch weißer Silikon mit FEP Ummantelung kombinierbar. Diese Dichtungen sind mit den Qualitätsstandards der Halbleiterindustrie, der Lebensmittelherstellung und der Pharmazie voll kompatibel.

Unsere Dichtelemente werden nach den Vorgaben des GMP hergestellt und werden einer hochpräzisen, elektronisch gesteuerten Qualitätssicherung und -kontrolle unterzogen. Die gängigen Abmessungen von 0.500“ bis 6.000“ sind kurzfristig ab Lager verfügbar.

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Typ Cookie Anbieter Beschreibung